Uhren · Schmuck

Swatch Uhren

Swatch Uhren im Onlineshop kaufen

 

Grüezi All!, Bellamy, Sistem51, Chrono Plastic, Diaphane, Touch, Digital, Fun Scuba, Gent Original, Irony, Jelly in Jelly, Maxi Swatch, New Gent, Lacquered, Retrograde, Sistem51 Irony, Skin, Square, Touch Zero One

Alle Uhren im Onlineshop sofort ab Lager lieferbar - heute bestellt - morgen bei Ihnen - autorisierter Swatch - Fachhändler

SKIN IRONY

 

MODERNE LÄSSIGKEIT

Die robusten und dennoch schlanken Designs der SKIN lassen niemanden kalt und bringen Sie vom Büro bis in die Berge zum Strahlen. Von leger bis sportlich und von Leder bis Silikon – bei den Future Classics zählen die Details. So ist sichergestellt, dass Sie jede Minute des Tages beeindrucken.

 

 

 

STRAHLENDE ELEGANZ

Diese Designs sind zurückhaltend und diskret – der perfekte Begleiter für jeden gehobenen Anlass.
Von leichten Akzenten bis hin zu kraftvollen Style-Statements: Mit den Swatch Sparkles aus rostfreiem Stahl glänzen Sie auf dem roten Teppich und erleben die tollsten Nächte Ihres Lebens.

 

Entdecke eine Ära zeitloser Giganten, schöner Strukturen und starker Ästhetik.

 

Jetzt im Onlineshop bestellen.

 

Swatch Sistem51 Irony - Werden Sie Teil einer mechanischen Revulution

Swatch Sistem51 wechselt in die Metallklasse. Konzipiert wurde sie ursprünglich als Automatikuhr für jedermann. Die neue Sistem51 Irony richet sich nun an alle Fans automatischer Uhren, die sich für eine Mischung aus reinem, klassischen Design und modernem Swatch-Style begeistern. Was den Unterschied zwischen der Sistem51 und der Sistem51 Irony ausmacht? Ganz einfach: eine ganze Menge Metall.

 

Die Uhr besticht durch ihr reifes Äusseres, ohne übertrieben nobel zu wirken. Und das moderne, durchbrochen gestaltete Gehäuse unterstreicht die kreativen Wurzeln von Swatch. Für den Schweizer Uhrenhersteller ist Sistem51 Irony eine waschechte Swatch, die sich vor dem Luxussegment nicht verstecken muss.


Sistem51 Irony im Onlineshop kaufen

Swatch- Bellamy

NFC Technology (Near Field Communications – Nahfeldkommunikation)

Die SWATCH BELLAMY Uhr verfügt über eine integrierte NFC-Antenne und einen Chip. Der Chip enthält Zahlungsangaben, die mit denen einer Kredit- oder Prepaidkarte vergleichbar sind. Diese Daten werden über die NFC-Antenne an einen Terminal für kontaktloses Bezahlen übermittelt. Die Uhr muss lediglich mit einem Abstand von vier Zentimetern an den Terminal gehalten werden, damit die Zahlungsangaben an den Terminal übermittelt werden und die Zahlung erfolgen kann.

 

Voraussetzung

Zur Nutzung der Bezahlfunktion einer SWATCH BELLAMY Uhr muss der Besitzer seinen Wohnsitz und seine Adresse in der Schweiz haben, mindestens 18 Jahre alt sein und über eine Schweizer Mobilfunknummer verfügen.

 

Erste Schritte

SWATCH BELLAMY Uhren sind in einer Sicherheitsverpackung verpackt, welche die Uhr und alle Informationen, die zur Registrierung erforderlich sind (Kartennummer, individuelle Seriennummer), enthalten. Der Kunde meldet sich auf einem speziell eingerichteten Webportal (my.cornercard.ch/swatch) an, indem er seine persönlichen Daten wie Name, Adresse

und Mobiltelefonnummer zusammen mit den in der Box enthaltenen Informationen eingibt. Im Anschluss an die erfolgreiche Registrierung, die nur wenige Minute dauert, kann der Kunde den PIN-Code per SMS, vom Webportal oder vom Kundenservice von Cornèrcard anfordern. Dieser wird ihm daraufhin automatisch telefonisch mitgeteilt. Die Informationen zum Laden des Guthabens werden danach per Post an die Kundenadresse zugestellt. Guthaben können über einen Standard-Einzahlungsschein oder eine elektronische Banküberweisung geladen werden.

Sobald die Guthaben zur Verfügung stehen, kann die Uhr zum Bezahlen an allen kontaktlosen Terminals (mit Ausnahme kontaktloser ATMs) in der Schweiz und im Ausland verwendet werden. Mit der SWATCH BELLAMY können ohne PIN-Code Zahlungen bis zu CHF 40 und mit PIN-Code Zahlungen über diesen Betrag hinaus getätigt werden, wobei für die Zahlungsvorgänge die Geschäftsbedingungen von Cornèrcard gelten. Ein Bankkonto ist diesbezüglich nicht erforderlich.

 

Ablaufdatum

Die Bezahlfunktion kann drei Jahre lang ab dem Ausgabedatum fortlaufend genutzt werden. Das Ablaufdatum ist jeweils auf der Uhrenbox angegeben. Nach Ablauf funktionieren SWATCH BELLAMY Uhren wie gewöhnlich weiter, lediglich die Bezahlfunktion ist deaktiviert. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Bezahlfunktion einer Uhr zu ersetzen oder zu verlängern.

 

Sicherheit

Swatch hat gemeinsam mit den Partnerunternehmen Visa Europe und Cornèrcard Spitzentechnologien implementiert, um die Sicherheit der Kundendaten und der Zahlungsvorgänge zu gewährleisten. Bei Verlust oder Diebstahl der Uhr kann der Kunde telefonisch beim Kundenservice von Cornèrcard unverzüglich die Bezahlfunktion sperren lassen.

 

Warum Bellamy?

Der amerikanische Schriftsteller Edward Bellamy beschreibt in seinem 1888 erschienenen Roman «Ein Rückblick aus dem Jahre 2000 auf das Jahr 1887» eine utopische Welt, in der das Bargeld durch Kreditkarten ersetzt wird. Er war der Erste, der vierzig Jahre vor allen anderen solche Karten in einem Werk erwähnte. Mit dem stetigen Wunsch, anderen innovativen und visionären Pionieren Anerkennung zu zollen, hat Swatch die neue Uhr für kontaktloses Bezahlen nach dem Schriftsteller «SWATCH BELLAMY» getauft.

 

Swatch Bellamy im Onlineshop bestellen

Touch Zero One - jetzt bei Rieder Uznach erhältlich

Die Touch Zero One ist Ihr perfekter Begleiter fürs Beachvolleyball. Sie macht Spass. Sie ist intelligent. Sie ist sportlich.

 

24 Stunden, Alarm, Hintergrundbeleuchtung, Wasserabweisend, Ton, Schrittzähler, Applausometer, Beach Volley Tracker, Chrono, Coach, Kalorien, Kilometer / Meilen, Bluetooth, Beschleunigungssensor, persönliche Daten, Datumsanzeige, Digital, Timer, Zeitzone, Touch


Swatch Touch Zero One im Onlineshop bestellen

Sunzero CHF 135.00
Earthzero CHF 135.00
Subzero CHF 135.00
Stripezero CHF 135.-
Skyzero CHF 135.-
Cubezero CHF 135.-

wo schwizer drauf steht, ist auch (VIEL) schwiz drin

SWATCH TRÄGT DIE FARBEN DER SCHWEIZ - SIE SIND BUNT, VIELFÄLTIG UND EINZIGARTIG

Wer Schweiz sagt, verbindet damit Werte wie hohe Qualität, Verlässlichkeit und Erfindungsreichtum. Wenn Swatch ihre Schweizer Wurzeln auslebt, dann wird dieses Bild so vielfältig, einzigartig und bunt wie die Kantone und Bewohner dieses schönen Landes. Ein perfektes Beispiel dafür ist der jüngste Neuzugang der Swatch Gent Kollektion, D’SCHWIZER. Die Uhr tritt ganz bescheiden schweizerisch in dezentem Schwarz auf und trägt als Farbtupfer spezielle, von Swatch gestaltete Kantonswappen auf dem Armband. Sie lesen sich von A bis Z wie das „Who is who“ der Eidgenossenschaft.

 

·   Aargau: Die Aargauer haben Tempo im Blut – sie waren 210 Jahre vor Swatch in der Eidgenossenschaft.

·   Appenzell Ausserrhoden: Verschwiegene Käser singen als Silvesterchläuse verkleidet ein Zäuderli.

·   Appenzell Innerrhoden: Hier sind Schweizer noch Schweizer und stimmen an der Landsgemeinde durch Handaufheben ab.

·   Basel-Landschaft: Mit denen ist gut Kirschen essen.

·   Basel-Stadt: Schweizer, Deutsche und Franzosen treffen sich im Zoo zu Kaffee und Läckerli.

·   Bern: Wo Staatsentscheide ihre Zeit brauchen.

·   Freiburg: Es wird gemunkelt, hier werde nach Röschti gegraben.

·   Genf: Keiner zu klein, ein Calvin zu sein.

·   Glarus: Die Frösche aus dem Muothatal quaken nicht nur, sondern machen auch das Wetter.

·   Graubünden: Olympia hat diesem Kanton schlaflose Nächte und fünf Augenringe beschert.

·   Jura: Seine Bewohner gelten als eigensinnige, querdenkende Revolutionäre – die ab und zu gerne Unspunnensteine verstecken.

·   Luzern: Im Napfgebiet wurde schon nach Gold geschürft, als es in Amerika noch gar keine Cowboys gab.

·   Neuenburg: Vieles, was Auge und Gaumen erfreut, kommt aus diesem Kanton – schönstes Uhrenhandwerk, feinste Schokolade und grüne Feen.

·   Nidwalden: Ohne diesen Waldkanton wäre der Rütlischwur nie zustande gekommen.

·   Obwalden: Auf dem Titlis Cliff Walk kommen Grenzgänger auf ihre Kosten.

·   Schaffhausen: Nirgends geht so viel Wasser den Rhein runter.

·   Schwyz: Was wäre die Schweiz heute, wenn der Gessler die Abzweigung in die Hohle Gasse verpasst hätte?

·   Solothurn: Wer sich von Solothurn aus quer durch die Erdkugel bohrt, kommt am anderen Ende in Honolulu raus (sagen die Solothurner Fasnächtler).

·   St. Gallen: Die Bratwürste der hiesigen Metzgereien sind so gut, dass man sie ohne Senf essen kann.

·   Tessin: Wo Schweizer Palmen überwintern.

·   Thurgau: In Mostindien sagen sich Apfel und Birne gute Nacht.

·   Uri: Hier treffen sich Ägypter zum Skifahren.

·   Waadt: „Ich will hoch hinaus“, muss sich Claude Nicollier, Waadtländer und der erste, bisher einzige Schweizer Astronaut gesagt haben.

·   Wallis: Wo Königinnen aufeinander losgehen – die Eringer Kühe bei ihren alljährlichen Ringkämpfen.

·   Zürich: Die Idee der Swatch wurde im solothurnischen Grenchen geboren, doch die Zürcher durften die Uhr 1983 vorstellen.

·   Zug: Jedes Jahr am 15. November wird am Morgarten der Ernstfall geprobt – man weiss ja nie.

 

Wie der Name schon sagt, ist D’SCHWIZER speziell für d‘Schwizer gemacht  und wird ausschliesslich in der Schweiz angeboten. Das macht sie auch für ausländische Gäste, die unser Land besuchen, zu einem einzigartigen Souvenir.

Referenz: GZ286, Durchmesser: 34 mm , Verkaufspreis 60CHF

 

Passend zum Thema ist die Uhr in einen schwarzen Special Sleeve verpackt - auf der Vorderseite mit den von Swatch gestalteten Kantonswappen bedruckt, auf der Rückseite mit ihren offiziellen Pendants. Das ist Schweiz, wie Swatch sie lebt.

 

Swatch Uhren

Swatch AG
Jakob-Stämpfli-Strasse 94
Postfach
2500 Biel/Bienne 4/BE
Tel 032 343 95 80
Fax 032 343 95 81

 

Die komplette Swatch Kollektion finden Sie unter:

www.swatch.ch

Hugo Rieder AG · Städtchen 3 · Postfach · 8730 Uznach · Tel. 055 280 21 36 · info@rieder-uhren.ch